Dienstag, 5. Januar 2016

Non-Mainstream-Energy: Seaver's Koffeinkakao

Heute gibt es mal was ganz Besonderes hier, und zwar habe ich in der hintersten Ecke einer Bäckerei-Getränkekühlung dieses Schätzchen hier entdeckt - ein „koffeinhaltiges Milchmischgetränk mit teilentrahmter Milch“: Seaver's Koffeinkakao with mint. Ja, das steht so bilingual eingeschoben oben auf dem Ding drauf, also halte ich mich auch daran. Preislich dürfte die kleine Dose bei knapp unter 2€ gelegen haben - der Kauf ist schon etwas länger her, habt Nachsehen mit meinem Gedächtnis!


Nichts für Laktoseintolerante!

Geruch:

Es riecht wie After Eight und sieht aus wie sehr dünner, heller Kakao - Milchschokoladenirgendwas mit Minze eben.

Geschmack:

Im ersten Moment schmeckt das Zeug wie ein seeeeehr wässriger Pseudokakao, für den ich sofort mein Geld zurück verlangt hätte, wäre das eine Bestellung irgendwo gewesen. Doch halt, zwei Sekunden später habe ich tatsächlich für exakt drei Millisekunden vernünftigen After-Eight-Geschmack im Mund! Eine Metamorphose findet statt...!

... und danach breitet sich die Minze aus. Unaufhaltsam. Sie expandiert quasi in meinen Mundraum hinein und wird dabei fast schon unangenehm. Ich mag After Eight, aber das hier ist Wasserkakao MIT After Eight MIT Zahnpasta, und das ist absolut ungeil und sicher nur etwas für totale Minzfanatiker.

Fazit:

Aufgrund dieses Overkills würde ich mir den Koffeinkakao sicher nicht noch einmal holen, außer ich hätte ein extrem spontanes Date und aus irgendeinem Grund vergessen, mir die Zähne zu putzen. Wäre zusätzlich noch jedes einzelne Kaugummi oder Pfefferminzdragee ausverkauft und stünde nur noch dieser Kakao im Regal - gekauft. Ansonsten: Meh.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen